Angebote zu "Anteilen" (114.154 Treffer)

Spanisches Immobilien- und Steuerrecht
19,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch ist die vollkommen überarbeitete und aktualisierte Neuauflage des bewährten und vielleicht bekanntesten Ratgebers zum spanischen Immobilien- und Steuerrecht. Das Buch wird seinem Titel mehr als gerecht.Es enthält neben den ausführlichen und sehr übersichtlich gegliederten Abschnitten zum spanischen Immobilien und Steuerrecht auch umfangreiche Kapitel zum spanischen Arbeits- und Gesellschaftsrecht, sowie eine große Zahl praktischer Hinweise zu anderen Rechtsgebieten, bis hin zur Abbildung der Formulare und Vertragsmustern sowie der Durchführung von Beispielrechnungen für die grundlegenden Geschäftstypen im spanischen Rechtsverkehr und ihre steuerlichen Konsequenzen. Im Anhang enthält das Buch eine vollständige Übersetzung des aktuellen spanischen Wohnungseigentumsgesetzes, dessen Kenntnis für alle Eigentümer von Wohnungen in Spanien eine unverzichtbare Voraussetzung zur Wahrnehmung ihrer Rechte auf diesem Gebiet ist, sowie die Neufassung des deutsch-spanischen Doppelbesteuerungsabkommens von 2011.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Ausländer in Spanien
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rechtliche und steuerliche Aspekte beim Immobilienerwerb in Spanien - Spanische Immobilie und Scheidung - Deutsche Erbschaften in Spanien - Verkäuferbesteuerung in Spanien - Firmengründung in Spanien - Vollmachtsfragen deutsch / spanisch.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Vermögensschutz durch privat- und gemeinnützige...
99,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Buch geht der Frage nach, wie komplexes vorhandenes Familienvermögen (Beteiligungen, Immobilien, Bankanlagen) durch den Einsatz von privat- oder gemeinnützigen Stiftungen in Deutschland oder - alternativ - im deutschsprachigen Ausland langfristig vor verschiedenen finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Risiken geschützt und auf die Zukunft ausgerichtet werden kann. In den Bereichen Stiftungsrecht, internationales Steuerrecht und Asset Protection sind die letzten Jahre durch umfassende Reformen geprägt, die insbesondere die Begründung einer grenzüberschreitend errichteten Stiftungslösung nunmehr attraktiv erscheinen lässt. Im Buch wird die Entscheidungsperspektive des heutigen Vermögensinhabers und potentiellen Stifters eingenommen, der sich für die verschiedenen Ausgestaltungsvarianten zur optimalen Ausgestaltung ´´seiner´´ Stiftung interessiert. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Nutzungspotentialen der Errichtung grenzüberschreitend in Österreich oder in Liechtenstein errichteter Stiftungen. Das Buch eignet sich daher für steuerlich und rechtlich vorgebildete Unternehmer und vermögende Privatpersonen sowie deren auf den Gebieten der Vermögensstrukturierung oder der Vermögensnachfolgeplanung tätige Berater wie z.B. Treuhänder, Steuerberater, Rechtsanwälte und Family Offices.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Vermieter-Fibel
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Von der Mietersuche bis zur Kündigung: der Vermieter-Guide Welche Rechte und Pflichten haben Mieter und Vermieter nach der aktuellen Gesetzeslage? Was muss ein Mietvertrag beinhalten? Auf welche Weise kann das Mietverhältnis vorzeitig aufgelöst werden? Das alles und noch mehr erfahren Sie neu in der 3. Auflage der ´´Vermieter-Fibel´´. Das Mietrecht gilt als eines der kompliziertesten Rechtsgebiete Österreichs. Die ´´Vermieter-Fibel´´ stellt alle wesentlichen Aspekte des Mietrechts einfach und verständlich dar. Mietrechtsexperte Dr. Herbert Gartner zeigt, wie Vermieterinnen und Vermieter Fehler in der Vertragsgestaltung vermeiden, die nur durch erheblichen Aufwand behoben werden können, jedoch eine wesentliche Beeinträchtigung des Werts einer Immobilie darstellen. Ausführlich kommentierte Vertragsmuster und Korrespondenzvorlagen, etwa zur Kündigung, stehen zum Download zur Verfügung. Von der Mietersuche bis zur Kündigung: Alle rechtlichen Grundlagen, um erfolgreich zu vermieten, finden Sie in der ´´Vermieter-Fibel´´. Derzeit ist der Download außerhalb von Österreich aus rechtlichen Gründen leider nicht möglich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Beck´sches IFRS-Handbuch
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erfolgstitel durch überlegene Darstellung Zum Werk Das hervorragend eingeführte Handbuch unterstützt jetzt schon in 5. Auflage den Bilanzersteller und -prüfer bei der Umsetzung der IFRS/IAS-Regeln. Diese sind für die Geschäftsjahre ab dem 1.1.2005 für kapitalmarktorientierte Unternehmen zwingend vorgeschrieben. Nach einer Einführung in die Grundlagen der IFRS/IAS-Rechnungslegung werden anhand einer klaren systematischen Gliederung die einzelnen IFRS/IAS-Vorschriften kommentiert. Zugleich werden die Abweichungen zur HGB-Bilanzierung dargestellt. Fallbeispiele erleichtern dem Bilanzierungspraktiker den Übergang auf die IFRS/IAS-Rechnungslegung. Das Handbuch gliedert sich in folgende Kapitel: - Einleitung - Abschluss - Abschlussspezifische Sonderfragen - Konzernabschluss - Branchenbesonderheiten - Zwischenberichterstattung - Sonderfälle der IFRS Anwendung - IFRS-Checkliste für den Jahresabschluss Vorteile auf einen Blick - bilanzorientierte Gliederung mit IFRS-Anhangcheckliste und ausführlichem Glossar - klare Struktur und ausführliches Sachverzeichnis - geschrieben von erfahrenen IFRS-Praktikern Zur Neuauflage Kommentierte neue und geänderte Standards:- Änderungen an IAS 16 (Sachanlagen), IAS 19 (Leistungen an Arbeitnehmer), IAS 24 (Nahestehende Unternehmen und Personen), IAS 37 ( Rückstellungen), IAS 38 (Immaterielle Vermögenswerte), IAS 40 (Als Finanzinvestitionen gehaltene Immobilien) - Änderung an IFRS 2 (Anteilsbasierte Vergütung), IFRS 3 (Unternehmenszusammenschlüsse), IAS 8 (Geschäftssegmente) - IFRS 13 (Bemessung des beizulegenden Zeitwerts) Zu den Autoren Herausgegeben von Dirk Driesch, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Certified Public Accountant, Joachim Riese, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater und Dr. Jörg Schlüter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwalt, Dr. Thomas Senger, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Die Autoren sind allesamt Praktiker auf dem Gebiet der internationalen Rechnungslegung. Zielgruppe Für Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Bilanzpraktiker in Unternehmen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 11.09.2019
Zum Angebot
Stockwerkseigentum
84,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bei Stockwerkseigentum, einem seit dem Mittelalter nachweisbaren und praktisch in ganz Europa bekannten Rechtsinstitut, sind Gebäude nicht nach rechnerischen Quoten, sondern real nach materiellen Anteilen geteilt. Im 19. Jahrhundert wurde diese Konstruktion unter pandektistischem Einfluss zurückgedrängt, seine Neubegründung verboten. Schon nach dem Ersten Weltkrieg zeigte sich das Bedürfnis nach Wiedereinführung eines Stockwerkseigentums, doch erst nach 1945 schuf man an seiner Stelle das auf Miteigentumsanteilen beruhende Wohnungseigentum, dessen Gestaltung vielfach von den (angeblichen) Erfahrungen mit dem Stockwerkseigentum geprägt ist. Die Untersuchung dieses Weges, gekennzeichnet vom Ringen zwischen dogmatischen Forderungen und praktischen Bedürfnissen, bildet den ersten Schwerpunkt der Arbeit von Gerald Kohl. Dabei wird die Entwicklung in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich unter Verwendung zahlreicher bisher unbekannter Archivbestände dargestellt. Das Bild, das sich die Wissenschaft des 19. und 20. Jahrhunderts vom Stockwerkseigentum gemacht hatte und das bis heute besteht, ist durch eine Vielzahl von Vorurteilen und Klischees geprägt. Diese Stereotypen werden im zweiten Teil der Arbeit erstmals den Ergebnissen einer umfassenden Rechtstatsachenuntersuchung gegenübergestellt. Dabei wurden auf der Grundlage des in Österreich bestehenden elektronischen Grundbuchs die Rechtsverhältnisse an mehr als 1400 noch heute materiell geteilten Objekten sowie mehr als 5000 Eigentumsübertragungen analysiert. Der Vergleich zwischen Theorie und Rechtswirklichkeit entlarvt falsche Vorstellungen und macht die tatsächlichen Probleme des Stockwerkseigentums sichtbar. Am Ende des Buches werden daher rechtspolitische Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Kanonisches Recht und europäische Rechtskultur
69,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das vorliegende Werk ist die Übersetzung des 1996 erschienenen Buches The Spirit of Classical Canon Law. Darin stellt der Rechtshistoriker Richard H. Helmholz das klassische kanonische Recht als geistiges Produkt des hohen Mittelalters vom 12. bis 14. Jahrhundert vor und zeigt dessen Entwicklung bis in die frühe Neuzeit. Helmholz wählt charakteristische Bereiche, in denen das kirchliche Recht z.B. modernes Grundrechtsdenken geprägt hat: so bei der Freiheit zur Eheschließung, dem Verbot doppelter Strafverfolgung oder beim Anspruch auf juristische Fürsorge bei Bedürftigen. Helmholz führt darüber hinaus die Bedeutung der Sakramente für die kirchliche Rechtsordnung am Beispiel der Taufe vor. Das vielfältige und spannungsreiche Verhältnis der Kirche zur weltlichen Rechtsordnung wird ebenso in zahlreichen Phasen erfasst wie der große Anteil der Kanonistik in der Geschichte des Prozessrechts. Schließlich prüft Helmholz das Papsttum als zentrale Institution am Beispiel der päpstlichen Privilegien, zeigt dabei die Grenzen seiner Macht in der mittelalterlichen Rechtswirklichkeit auf.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Immobilien in der Erbrechtspraxis
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Etwas mehr als die Hälfte aller Deutschen lebt im Eigenheim. Aber nicht nur für die Eigentümer, sondern auch für deren Angehörige als potentielle Erben oder Pflichtteilsberechtigte spielen Immobilien im erbrechtlichen Kontext eine wichtige Rolle. Dies hat zum einen wirtschaftliche Gründe, zum anderen aber auch emotionale. Vor diesem Hintergrund bilden Immobilien als Nachlassbestandteile oder Gegenstand vorweggenommener Erbfolgen sowie im Rahmen entsprechender planerischer Überlegungen eine sehr bedeutsame Vermögensart. Grund genug, sich dieser ´´Asset-Klasse´´ von der rechtlichen bzw. steuerrechtlichen Seite eingehender zu widmen. Und das nicht theoretisch-abgehoben, sondern mit klarer Praxisorientierung und als echtes Arbeitsmittel für die tägliche beratende und forensische Tätigkeit. Nach Einführung in die rechtlichen Grundlagen beleuchten erfahrene Praktiker in diesem neuen Handbuch die Fragen, auf die es in der Praxis wirklich ankommt. Aus dem Inhalt: Das Grundbuch Belastungen/Grundpfandrechte/Wegerechte Nießbrauch und Wohnungsrecht Bewertung nach dem BewG/BauGB Immobilien als Gegenstand letztwilliger Verfügungen Immobilien in der vorweggenommenen Erbfolge Besteuerung von Erträgen aus Immobilien Erbschaftsteuer bei Immobilien und Nutzungsrechten Familienpool-Gesellschaften Immobilien und Pflichtteilsrecht Immobilien im Ausland

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Immobilien als Geldanlage
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten niedriger Zinsen werden Immobilien als Geldanlage immer wichtiger. Dieses Buch weist Ihnen Schritt für Schritt den Weg zur rentablen Immobilieninvestition. Immobilienkäufer erfahren, worauf sie achten müssen, wenn sie ein Objekt als krisensichere Geldanlage oder zur Altersvorsorge kaufen. Die Autoren erklären leicht verständlich, wann sich eine Immobilieninvestition lohnt und welche Anlageform die beste ist. Ob es um den Kauf zur Eigennutzung oder zur Vermietung geht: das Buch geht auf die wichtigsten Probleme ein und gibt Ihnen auf alle Fragen eine Antwort. Inhalte: Darauf müssen Immobilieninvestoren achten Immobilien als Altersvorsorge - selbst einziehen oder vermieten? Mit allen Fakten zur Steueroptimierung und zu Abschreibungsmöglichkeiten Staatliche Finanzierungshilfen nutzen Immobilienfonds vs. Immobilienaktien: Vor- und Nachteile Chancen und Risiken von Immobilieninvestitionen im Ausland

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot